J!Cast 76 Die CELAS als Verwertungsgesellschaft

Die Wahrnehmung von kollektiven Musikrechten unterliegt einer Wandlung. InBezug auf die Onlineverwertungsrechte hat die EU-Kommission bereits im Jahre2005 eine Empfehlung herausgegeben, die das Ziel haben sollte eineländerübergreifende Lizenzierung in Europa zu schaffen. Aufgrund dieserEmpfehlung wurde unter anderem die CELAS gegründet, die Rechte der Firma EMI imOnlinebereich wahrnimmt. Wie das zum bestehenden Urheberrechtswahrnehmungsgesetz in Deutschland passtund was für Probleme im Rahmen einer solchen, neuen Art derVerwertungsgesellschaft bestehen hat Christoph Golla mit Frau Christine Altemark (http://www.uni-muenster.de/Jura.itm/hoeren/mitarbeiter/altemark.htm) besprochen, die zum Thema Wahrnehmung von Onlinemusikrechten auf demeuropäischen Binnenmarkt promoviert. Zu dieser Thematik kann auch auf den J!Cast Episode 46 (http://www.jcast.de/index.php?option=com_content task=view id=57 Itemid=12) verwiesen werden, der das Thema internationale Lizenzierung von Musikbetrachtet.

J!Cast

Westfälische Wilhelms-Universität Münster
  • 71083 Hits
  • |
  • 967 Votes
  • |
  • 35 Beiträge

J!Cast ist ein Projekt im Rahmen einer Dissertation zu Internetradio, Podcast und Recht am ITM/Uni Münster. Regelmäßig werden hier Interviews mit Medienrechtsexperten zu aktuellen Ereignissen oder Urteilen veröffentlicht, die dem rechtlich interessierten Hörer die juristischen Feinheiten rund um Internet, neue Medien und Telekommunikation näher bringen werden.

Verantwortlich für die Inhalte: Laura Dierking

Podcastplattorm von J!Cast

Zu J!Cast

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge