Öffentliches Symposium - KP Brehmer: Ideologische Kleptomanie, 1. Teil am 18. Mai (2019)

Öffentliches Symposium KP Brehmer: Ideologische Kleptomanie am Samstag, 18. Mai 2019 in der Hamburger Kunsthalle

  • Petra Roettig, Leitung Sammlung Kunst der Gegenwart, Hamburger Kunsthalle und Petra Lange-Berndt, Professorin für moderne und zeitgenössische Kunst, Universität Hamburg: Begrüßung und Einführung
  • Björn Egging, Konservator, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Kupferstich-Kabinett: Anmerkungen zur politisch engagierten Kunst KP Brehmers
  • Michael Glasmeier, Kunsthistoriker, Berlin: KP Brehmers und Aby Warburgs Briefmarken
  • Daniela Stöppel, Kunsthistorikerin, Ludwig-Maximilians-Universität München: Formeln und Formalismen. KP Brehmers Bezüge zu Kunst und Gestaltung der historischen Avantgarde-Bewegungen

Moderation: Petra Lange-Berndt

Das Symposium wurde veranstaltet von Petra Roettig (Kunsthalle Hamburg), Petra Lange-Berndt (Kunstgeschichtliches Seminar, Universität Hamburg), Martin Köttering (HFBK Hamburg)

Veranstaltungen

Hochschule für Bildende Künste Hamburg
  • 10667 Hits
  • |
  • 23 Votes
  • |
  • 67 Beiträge

Hier finden sich Mitschnitte von Vorträgen und Veranstaltungen an der HFBK Hamburg.

Zu Veranstaltungen

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge