Verseifung von Fetten

Für die Studiengänge im Bereich der Life Sciences an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg sind grundlegende Prozesse der Organischen Chemie jetzt in Online-Videos aufbereitet worden - teilweise in den Labors am Campus Bergedorf, teilweise in den industriellen Produktionsstätten -, wo das Wissen der Chemie zum alltäglich genutzten Produkt wird.

Fett + Natronlauge = Glycerin + Seife

Das ist ein relativ einfacher chemischer Prozess - aber wer kann schon beschreiben, wie und in welchen Schritten dies geschieht? Der Film zeigt den Prozess der Seifenherstellung in Heitersheim, einem der letzten deutschen Produktionsstandorte.

Es handelt sich hier um den letzten, 2012 fertiggestellten Beitrag aus einer Serie von Filmen zu dem E-Learning-Modul Organische Chemie für Ingenieure - Online (OCIO), die vom Competence Cluster Medienkonzeption und netzgestütztes Lehren & Lernen (CCM>L) der Fakultät Design, Medien und Information der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg produziert worden sind und in der Lehre der Fakultät Life Sciences der HAW Hamburg eingesetzt werden.

Das Projekt Organische Chemie für Ingenieure - Online wurde 2006 mit einer Förderung des E-Learning Consortium Hamburg (ELCH) begonnen und dann aus Eigenmitteln von der HAW Hamburg in Kooperation mit der HFBK Hamburg fortgeführt - ein gelungenes Beispiel der nachhaltigen Implementierung von Projektergebnissen.

Die Lehrfilmserie Organische Chemie für Ingenieure - Online ist für die Lehre zugänglich unter: http://ate.dmi.hfbk.net/daten/ocio/complete/:http://ate.dmi.hfbk.net/daten/ocio/complete/ Die Übersichtsseite zur Organischen Chemie für Ingenieure - Online zeigt derzeit 20 Filme. Zum Video Verseifung von Fetten scrollen Sie bitte nach unten zum drittletzten Eintrag.

Das Produktionsteam:

Prof. Dr. Claus-Dieter Wacker (HAW Hamburg), Ute Wett, M.A. (Kamera, Schnitt, Postproduction), Oliver Jacobs (Sprecher), Jakob Kopczynski (Tonstudiotechnik), Stefanie Körner (Design), Sigrid Wacker (Redaktion und Dokumentation), Prof. Dr. Wolfgang H. Swoboda (Konzeption und Produktion)

podcampus-Wettbewerb 2012

Multimedia Kontor Hamburg GmbH
  • 111124 Hits
  • |
  • 25657 Votes
  • |
  • 19 Beiträge

Der Gewinner des podcampus-Wettbewerbs 2012 wurde am 22. November auf der Campus Innovation bekanntgegeben: Der Traum vom Sportstudium:http://www.podcampus.de/nodes/show/4536, eingereicht von Hanna Immich von der Deutschen Sporthochschule Köln. Auf Platz zwei bis fünf rangieren

Der Gewinner-Podcast Der Traum vom Sportstudium ist ein Film über den bekannten Sporteignungstest der Deutschen Sporthochschule Köln. Ziel war es, einen eigenen Film zu machen, um die Prüfung aus Sicht der Sporthochschule darzustellen und den vielen Berichten in den Medien und den damit verbundenen Gerüchten einen Film entgegenzusetzen, der den Test und die Anforderungen erklärt. Dafür hat das Filmteam einen ehemaligen Sportstudierenden als Protagonisten begleitet, der den Test extra für den Film noch einmal absolviert hat, sowie eine der echten Teilnehmerinnen.

Die Auswahl des Gewinners erfolgte über eine Kombination aus Online-Voting – Auswahl der beliebtesten 10 Podcasts zu einem festgelegten Zeitpunkt – und Fachjury-Urteil – Auswahl des besten Podcasts aus diesen Top 10.

Die Jurymitglieder waren:

  • Prof. Dr. Andreas Hebbel-Seeger, Professur Medienmanagement an der macromedia hochschule für medien und kommunikation
  • Prof. Dr. Marianne Merkt, Leiterin des Zentrums für Lehrqualität und Hochschuldidaktik der Hochschule Magdeburg-Stendal
  • Thea Payome, Chefredakteurin von Check.point eLearning und Geschäftsführerin der INFObases GmbH
  • Prof. Dr. Oliver Vornberger, Geschäftsführender Direktor, Institut für Informatik, Universität Osnabrück und Vorstandsvorsitzender von virtUOS.

Zu podcampus-Wettbewerb 2012

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge