LatteMATHEiato 2013: Komplexe Zahlen Teil 1

Die Heterogenität des Vorwissens der Studienanfänger in den MINT-Fächern gab den Anstoß für Überlegungen, wie eine gemeinsame Wissensbasis geschaffen werden kann. Ziel war es eine Situation zu schaffen, bei der ausgewählte mathematische Themen in aller Ruhe – quasi bei einem Kaffee – erklärt werden. Vor diesem Hintergrund entstand die Idee zur Podcast-Reihe LatteMATHEiato: In der entspannten Atmosphäre eines Cafés oder der Cafeteria erklärt ein Mathematik-Dozent im Rahmen eines Video-Podcasts ein Thema in 10 - 20 Minuten.

Im ersten Schritt der Planung der Reihe LatteMATHEiato der Hochschule Furtwangen fand eine Sammlung zentraler Mathematik-Themen statt. Eine Befragung von sechs Mathematik-Dozierenden ergab dabei eine umfangreiche Liste mit ca. 80 möglichen Themen und Fragestellungen. Aus diesen Aufzählungen wurden in einem weiteren Schritt die meistgenannten Themen herausgefiltert und Dozierende für die jeweiligen Themen gewonnen. Auf der Webseite http://lattematheiato.hs-furtwangen.de:http://lattematheiato.hs-furtwangen.de besteht für die Rezipienten außerdem die Möglichkeit, Themenwünsche für neue Produktionen an das Informations- und Medienzentrum zu senden.

Dieser Wettbewerbsbeitrag wurde eingereicht von Sandra Hübner, Hochschule Furtwangen

podcampus Wettbewerb 2013

Multimedia Kontor Hamburg GmbH
  • 87088 Hits
  • |
  • 6182 Votes
  • |
  • 18 Beiträge

ein iPad für den besten Videopodcast!

Das Multimedia Kontor Hamburg sucht wieder den besten Videopodcast aus Hochschule, Wissenschaft und Forschung. Gemeint sind echte Podcasts, die die Möglichkeiten des Mediums ausschöpfen: zum Beispiel Magazinsendungen aus Wissenschaft und Forschung, Lehrfilme, Experteninterviews oder Screencasts. Die in diesem Jahr eingereichten Wettbewerbsbeiträge wurden an dieser Stelle veröffentlicht und werden so einem breiten Publikum bekannt gemacht. Die Auswahl des besten Beitrags erfolgt über eine Kombination aus Online-Voting und Fachjury-Urteil.

Stimmen aus dem Online-Voting der Besucher von podcampus werden per 29. September, 23:59 Uhr ausgewertet. Die zu diesem Zeitpunkt im Online-Voting bestbewerteten zehn Podcasts werden der Jury übergeben, die daraus den Gewinner auswählt.

Die Jurymitglieder

  • Prof. Dr. Andreas Hebbel-Seeger Professur Medienmanagement, Prodekan Campus Hamburg an der macromedia hochschule für medien und kommunikation
  • Prof. Dr. Marianne Merkt Leiterin Zentrum für Hochschuldidaktik und angewandte Hochschulforschung, Hochschule Magdeburg-Stendal
  • Thea Payome Chefredakteurin von Check.point eLearning und Geschäftsführerin der INFObases GmbH
  • Prof. Dr. Oliver Vornberger Geschäftsführender Direktor Fachbereich Mathematik/ Informatik der Universität Osnabrück und Vorstandssprecher von virtUOS

werden den besten Podcast nach den folgenden Kriterien ermitteln:

  • Content: fachlich-inhaltliche Originalität und Qualität
  • Didaktische Qualität
  • Dramaturgie (Aufbau, Struktur)
  • Technische/optische/akustische Qualität

Die Benachrichtigung der Gewinner erfolgt am 15. Oktober. Wir bitten um Verständnis, dass ausschließlich der Gewinner/die Gewinnerin über das Ergebnis unterrichtet wird, denn dieses soll erst bei der Preisverleihung offiziell verkündet werden.

Kontakt Helga Bechmann Multimedia Kontor Hamburg, Saarlandstraße 30, 22303 Hamburg h.bechmann@mmkh.de:mailto:h.bechmann@mmkh.de, Tel. 040-303 85 79-14

Zu podcampus Wettbewerb 2013

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge