"Das Treibmittel ist die Emotion" - Über die Psychologie der Politik

Wie lässt sich Politik mithilfe von Psychologie erklären? Welche Strategien können aus ihren Erkenntnissen gewonnen werden und liefern diese gar Antworten auf die aktuelle Krise der Parteiendemokratie? Der Sozialpsychologe und Politikberater Ulrich Sollmann diskutierte im Juni 2011 mit dem Kolloquium des Göttinger Instituts für Demokratieforschung (Leitung Prof. Franz Walter) über diese Fragen. In diesem Interview für den Blog der Göttinger Demokratieforschung spricht Sollmann über seine zentralen Positionen.

Dieser Beitrag zum podcampus-Wettbewerb 2011 wurde eingereicht von: Alexander Hensel, Georg-August-Universität Göttingen, Göttinger Institut für Demokratieforschung

podcampus-Wettbewerb 2011

Multimedia Kontor Hamburg GmbH
  • 64379 Hits
  • |
  • 2398 Votes
  • |
  • 16 Beiträge

Wir suchen den besten wissenschaftlichen Videopodcast und freuen uns über zahlreiche Einreichungen zum podcampus-Wettbewerb 2011 – und über die Vielfalt der Beiträge! Während des Septembers hatten die podcampus-Besucher die Möglichkeit durch Bewertung der Einreichungen den Ausgang des Wettbewerbs mit zu beinflussen: Anfang Oktober wählte die Jury den Gewinner aus, nachdem unsere Online-Besucher eine Vorauswahl der besten Zehn getroffen haben. Votings bis zum 30.09. auf podcampus.de flossen in die Bewertung ein. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Veranstaltung Campus Innovation und Konferenztag Studium und Lehre 2011 am 24. und 25. November in Hamburg statt.

Die Bewertungen durch die unabhängige Fachjury führten zu folgenden finalen Platzierungen im podcampus-Wettbewerb 2011:

  1. Neues vom Peildeck (Folge 5): Jagd auf heiße Quellen
  2. Mysterium Juristenausbildung
  3. L3T Videoserie: Technologien aus Sicht von Kindern
  4. Sicherheit im Labor - Fluchtwege
  5. Konzeption und Produktion eines Video-Podcasts im Sport

Zu podcampus-Wettbewerb 2011

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge