Die Open-Access-Strategie für das Land Berlin

Aufzeichnung des Impulsbeitrags zur Session Open-Access-Strategien von Prof. Dr. Nicolas Apostolopoulos (CeDiS, Freie Universität Berlin) im Rahmen der gemeinsamen Veranstaltung von Campus Innovation 2016 und Konferenztag Digitalisierung von Lehren und Lernen am 17. November 2016.

Diese Vortragsaufzeichnung wurde durch das Team Lecture2Go vom Regionalen Rechenzentrum der Universität Hamburg erstellt.

Abstract: Das Berliner Abgeordnetenhaus hat im Dezember 2015 eine Open-Access-Strategie für das Land Berlin verabschiedet. Erarbeitet wurde die Strategie in einer Arbeitsgruppe mit Vertreter/innen aller Berliner Universitäten sowie der großen Forschungs- und Kultureinrichtungen der Stadt. Die Berliner Open-Access-Strategie strebt die Umsetzung von Open Access für wissenschaftliche Publikationen an, thematisiert darüber hinaus aber auch die Zugänglichkeit zu Forschungsdaten und zum kulturellen Erbe in Berliner Museen und Archiven. Die Umsetzung der Strategie wird durch ein zentrales Open-Access-Büro für Berlin koordiniert und operiert in enger Vernetzung aller beteiligten Institutionen.

Campus Innovation 2016 - Die Konferenz

Multimedia Kontor Hamburg GmbH
  • 1910 Hits
  • |
  • 29 Votes
  • |
  • 38 Beiträge

Die Konferenz Campus Innovation des Multimedia Kontor Hamburg fand 2016 wieder in Kooperation mit dem Konferenztag Digitalisierung von Lehren und Lernen der Universität Hamburg statt: Am 17. und 18. November trafen sich Expert/-innen und Interessierte aus Hochschulen, Weiterbildungsinstitutionen, Wirtschaft und Politik im Curio-Haus Hamburg. Das Konferenzmotto lautete Change: Wissensarbeit der Zukunft – digital und kollaborativ oder: Wie lernen und arbeiten wir übermorgen?.

Zu Campus Innovation 2016 - Die Konferenz

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge