Development of a novel screening method for zebrafish heart mutants. A visualized experiment

Wissenschaftler veröffentlichen die Ergebnisse ihrer Experimente meist in Fachjournalen und auf Kongressen. Dort sind sie dann zwar einem Fachpublikum, nicht aber der breiten Öffentlichkeit zugänglich. Die komplizierten Abhandlungen in wissenschaftlichen Publikationen sind dann oft sogar für den naturwissenschaftlich gebildeten Leser schwer verständlich. Einfacher wird es wenn die Hintergründe der Experimente, deren Durchführung und die schlussendlichen Ergebnisse in Form von Videos dargestellt werden. Mittlerweile gibt es sogar online-journale die ausschließlich sogenannte visualisierte Experimente publizieren. Am Ende sind die Inhalte zwar immer noch komplex, für den Zuseher sind sie aber doch ein wenig angenehmer aufzunehmen und entsprechen trotzdem den Anforderungen an wissenschaftliche Veröffentlichungen.

Im vorliegenden Experiment geht es darum mithilfe einer Hochgeschwindigkeitskamera herauszufinden ob kleine Zebrafischlarven Träger einer Herzmutation sind. Das erleichtert nämlich die Züchtung und weiterführende Untersuchung der Fische, deren Mutation man in ähnlicher Form auch beim Menschen findet.

Das Design der Experimente stammt von Dr. Thorsten Schwerte von der Universität Innsbruck. Durchführung, Regie und Schnitt: Johannes Zipperle. Kamera: Georg Kasebacher. Musik: Vector&Valerian

Dieser Beitrag zum podcampus-Wettbewerb 2012 wurde eingericht von Johannes Zipperle, Universität Innsbruck.

podcampus-Wettbewerb 2012

Multimedia Kontor Hamburg GmbH
  • 113326 Hits
  • |
  • 25659 Votes
  • |
  • 19 Beiträge

Der Gewinner des podcampus-Wettbewerbs 2012 wurde am 22. November auf der Campus Innovation bekanntgegeben: Der Traum vom Sportstudium:http://www.podcampus.de/nodes/show/4536, eingereicht von Hanna Immich von der Deutschen Sporthochschule Köln. Auf Platz zwei bis fünf rangieren

Der Gewinner-Podcast Der Traum vom Sportstudium ist ein Film über den bekannten Sporteignungstest der Deutschen Sporthochschule Köln. Ziel war es, einen eigenen Film zu machen, um die Prüfung aus Sicht der Sporthochschule darzustellen und den vielen Berichten in den Medien und den damit verbundenen Gerüchten einen Film entgegenzusetzen, der den Test und die Anforderungen erklärt. Dafür hat das Filmteam einen ehemaligen Sportstudierenden als Protagonisten begleitet, der den Test extra für den Film noch einmal absolviert hat, sowie eine der echten Teilnehmerinnen.

Die Auswahl des Gewinners erfolgte über eine Kombination aus Online-Voting – Auswahl der beliebtesten 10 Podcasts zu einem festgelegten Zeitpunkt – und Fachjury-Urteil – Auswahl des besten Podcasts aus diesen Top 10.

Die Jurymitglieder waren:

  • Prof. Dr. Andreas Hebbel-Seeger, Professur Medienmanagement an der macromedia hochschule für medien und kommunikation
  • Prof. Dr. Marianne Merkt, Leiterin des Zentrums für Lehrqualität und Hochschuldidaktik der Hochschule Magdeburg-Stendal
  • Thea Payome, Chefredakteurin von Check.point eLearning und Geschäftsführerin der INFObases GmbH
  • Prof. Dr. Oliver Vornberger, Geschäftsführender Direktor, Institut für Informatik, Universität Osnabrück und Vorstandsvorsitzender von virtUOS.

Zu podcampus-Wettbewerb 2012

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge