"Amylase" - eine Welt aus Papier / Animationsfilm

In einer Welt aus Papier ist es schwer, nicht den Kopf zu verlieren...

Amylase ist ein Animationsfilmprojekt von Henning Thomas von der Hochschule für bildende Künste Hamburg (HFBK) und Björn Verloh von der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW). Das gesamte Set sowie die Puppen des Films sind aus Papier gefertigt.

Seit 2002 studiert Henning Thomas an der HFBK Visuelle Kommunikation´ (zwischenzeitlich umbenannt zu <a href="http://www.hfbk-hamburg.de/index.php?id=bachelor_film"target="_blank">Film´) mit dem Schwerpunkt Animation´. Björn Verloh beendete 2008 das Studium der <a href="http://www.design.haw-hamburg.de/index.php?id=133"target="_blank">Illustration´ an der HAW.

© Henning Thomas & Björn Verloh, 2006 (unterliegt Creative Commons)

HFBK: Kurzfilme der Studierenden

Hochschule für Bildende Künste Hamburg
  • 89124 Hits
  • |
  • 769 Votes
  • |
  • 19 Beiträge

In der Podcastreihe `Kurzfilmreihe der Studierenden´ werden Filme von HFBK-Studierenden vorgestellt, die im Rahmen ihres Studiums an der Hochschule für bildende Künste Hamburg entstanden sind.

Seit Oktober 2008 wird der inzwischen zu "Film" umbenannte Studiengang als Bachelor und Master angeboten.



::: Film zur HFBK-Jahresausstellung 2010

Zu HFBK: Kurzfilme der Studierenden

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge