"So weit in Ordnung" / Kurzfilm

Ein Mann wohnt isoliert in einer Kellerwohnung und spricht Audio-Tagebücher auf sein Diktiergerät. Ein Brief und ein Telefonanruf zwingen ihn, sich für einen Moment mit der harten Realität auseinanderzusetzen - seiner dunklen Vergangenheit und seinen zerrütteten familiären Verhältnissen. “So weit in Ordnung” ist inspiriert durch den Fund zweier Diktiergerät-Kassetten sowie einer Anrufbeantworter-Kassette. Die Filmreihe „Haftnotizen aus dem Diesseits“ entstand im Rahmen eines Filmseminars von Prof. Wim Wenders und Sonja Umstätter zum Thema "Tagebuch" an der Hochschule für bildende Künste Hamburg. Omar Sultan hat das Aufbaustudium der Visuellen Kommunikation an der HFBK Hamburg mit dem Schwerpunkt `Film´ studiert.
© Omar Sultan 2009 // Film unterliegt Creative Commons.

HFBK: Kurzfilme der Studierenden

Hochschule für Bildende Künste Hamburg
  • 88877 Hits
  • |
  • 769 Votes
  • |
  • 19 Beiträge

In der Podcastreihe `Kurzfilmreihe der Studierenden´ werden Filme von HFBK-Studierenden vorgestellt, die im Rahmen ihres Studiums an der Hochschule für bildende Künste Hamburg entstanden sind.

Seit Oktober 2008 wird der inzwischen zu "Film" umbenannte Studiengang als Bachelor und Master angeboten.



::: Film zur HFBK-Jahresausstellung 2010

Zu HFBK: Kurzfilme der Studierenden

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge