"Wo sind die Statuen?" - ein dokumentarisches Experiment / Kurzfilm

Auf den Spuren des Pariser Fotografen, Eugène Atget, begeben wir uns auf die Suche nach dem Paris der früheren Zeit. Werden wir finden, was wir suchen? Ausgestattet mit leergemampften Keksdosen, die zu Camera Obscura-Fotoapparaten umfunktioniert wurden, erforschen wir Paris.

Die experimentelle Kurzdokumentation nähert sich formal im Stil des Ein-Sekunden-Schnitts der Auflösung.

Kamilla Nowicka...Studium der Visuellen Kommunikation (umbenannt zu Film) an der Hochschule für bildende Künste Hamburg (HFBK) mit Schwerpunkten in Film und Fotografie.

© Kamilla Nowicka / HFBK Hamburg 2005 (unterliegt Creative Commons)

...Weitere Filme von Kamilla Nowicka auf podcampus.de...

Quo vadis Film? // Camera Obscura - zurück zu den fotografischen Ursprüngen

HFBK: Kurzfilme der Studierenden

Hochschule für Bildende Künste Hamburg
  • 88877 Hits
  • |
  • 769 Votes
  • |
  • 19 Beiträge

In der Podcastreihe `Kurzfilmreihe der Studierenden´ werden Filme von HFBK-Studierenden vorgestellt, die im Rahmen ihres Studiums an der Hochschule für bildende Künste Hamburg entstanden sind.

Seit Oktober 2008 wird der inzwischen zu "Film" umbenannte Studiengang als Bachelor und Master angeboten.



::: Film zur HFBK-Jahresausstellung 2010

Zu HFBK: Kurzfilme der Studierenden

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge