KI in E-Learning-Systemen: Warum Standardisierungen hierfür notwendig sind

Aufzeichnung des Vortrags von Prof. Dr. Kai-Uwe Kühnberger (Universität Osnabrück) im Rahmen der gemeinsamen Veranstaltung von Campus Innovation 2019 und Konferenztag / U15 Dialog am 21. November 2019.

Diese Vortragsaufzeichnung wurde durch das Team Lecture2Go vom Regionalen Rechenzentrum der Universität Hamburg erstellt.

Abstract: KI-Systeme erobern gegenwärtig weite Teile unserer Lebenswelt. Auch die universitäre Lehre kann sich dieser Entwicklung nicht verschließen. Hierbei treten allerdings einige Fragen auf, da smarte E-Learning-Systeme zukünftig viele Daten über Lernende sammeln, Profile von Lernenden automatisch erzeugen und diese in einem Schema klassifizieren werden, den Lernerfolg Einzelner stark beeinflussen können und automatische Bewertungen von Leistungen durchführen werden. Dadurch wird neben klassischen Fragen der Robustheit, der Transparenz und der Performanz von KI-Systemen auch eine Reihe ethischer Fragen impliziert, wie beispielsweise nach der Privatheit gesammelter Daten oder der Fairness einzelner Bewertungen. In der Präsentation wird zunächst eine sehr kurze Einführung in die KI und deren Methoden gegeben, danach werden derzeit laufende Standardisierungsbemühungen von KI-Systemen skizziert und deren Anwendung auf E-Learning-Assistenten in der universitären Lehre beleuchtet.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz

Campus Innovation 2019 - Die Konferenz

Multimedia Kontor Hamburg GmbH
  • 1658 Hits
  • |
  • 62 Votes
  • |
  • 38 Beiträge

Die 17. Konferenz Campus Innovation des Multimedia Kontor Hamburg fand 2019 erneut in Kooperation mit dem Konferenztag der Universität Hamburg statt, unter dessen Dach der U15 Dialog zur Zukunft universitärer Lehre durchgeführt wurde: Am 21. und 22. November trafen sich Expert*innen und Interessierte aus Hochschulen, Weiterbildungsinstitutionen, Wirtschaft und Politik im Curio-Haus Hamburg.

Das Konferenzmotto lautete Nachhaltigkeit und Digitalisierung. In Keynotes, Fachvorträgen, Workshops und Diskussionen haben wir mit unseren Teilnehmer*innen über die Potenziale, aber auch Spannungsfelder von Digitalisierung und Nachhaltigkeit sowie deren Zusammenspiel gesprochen. Themenschwerpunkte der parallelen Tracks waren unter anderem Robotics und Künstliche Intelligenz, forschungsnahe Curriculumentwicklung, Nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI), Social Video Learning, Data Literacy Education, Campus Management, forschungsorientierte Lehre sowie allgemein Nachhaltigkeit in der Lehre, Verwaltung und Forschung.

Neben den aufgezeichneten Beiträgen fanden zahlreiche andere Formate statt - darunter Podiumsdiskussionen, Open Space, Sessions der Hamburg Open Online University (HOOU) sowie Workshops zu den Themen Vorlesungsaufzeichnungen, Plagiatsvermeidung, KI-Kompetenzen und Nachhaltigkeit an Hochschulen.

Die freigegebenen Vortragsaufzeichnungen sind in diesem podcampus-Kanal veröffentlicht. Wir bedanken uns bei Lecture2Go für die Aufzeichnung!

Zu Campus Innovation 2019 - Die Konferenz

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge