Von der Bubble Economy zum New Century - Manager-Netzwerke im Spiegel japanischer Business-Mangas

Seitdem die Bubble Economy geplatzt ist, haben sich in der japanischen Wirtschaft Veränderungen ergeben, die sich auch auf die Netzwerke ihrer Manager ausgewirkt hat. Die Entwicklung dieser Netzwerkstrukturen stellt Dr. Michael Plattner im Rahmen der Vorlesungsreihe "Soziale Netzwerkanalyse - Netzwerke in Wirtschaft und Migration" des Exzellenzclusters der Universitäten Trier und Mainz vor.
Die Studie gründet auf einer Text-basierten Netzwerkanalyse der Kosaku Shima-Reihe. Dieser realitätsnahe Business-Manga des Autors und Zeichners Hirokane Kenshi spiegelt seit 1983 die Arbeitsbedingungen der Managerelite in multinationalen japanischen Unternehmen wider.

Soziale Netzwerkanalyse

Universität Trier
  • 142412 Hits
  • |
  • 889 Votes
  • |
  • 25 Beiträge

Im Forschungscluster Gesellschaftliche Abhängigkeiten und soziale Netzwerke an der Universität Trier beschäftigen wir uns mit der Genese und Dynamik sozialer Bindungen und Netzwerke in Phasen gesellschaftlicher Transformation/Strukturwandels in den drei Dimensionen: Ausweitung ökonomischer Interdependenzen, Wandel kultureller Identitäten und Prozesse sozialer Exklusion bzw. Marginalisierung.

Zu Soziale Netzwerkanalyse

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge