Nagelprobe

Bei historischen Rekonstruktionen ist Detailtreue gefragt. So braucht das Römerschiff zum Beispiel mehr als dreitausend ganz spezielle Holznägel – und die gibt es nicht im Baumarkt! Hier erfährt man, mit wie viel Mühe ein originalgetreuer Zusammenhalt entsteht.

Das Römerschiff - ein archäologisches Experiment

Universität Hamburg
  • 39151 Hits
  • |
  • 354 Votes
  • |
  • 8 Beiträge

Um das Ausstellungsprojekt Imperium Konflikt Mythos. 2000 Jahre Varusschlacht schon im Vorfeld europaweit anzukündigen, wird 2008 ein archäologisches Experiment vom Stapel gelassen: Der Nachbau eines römischen Kriegsschiffes.

Das nach originalen Fundstücken rekonstruierte Boot soll auf Wasserwegen kreuzen, die die Römer schon zur Zeit des Kaisers Augustus befahren haben: Donau, Rhein, Lippe, Ems, Weser und Nordsee.

Dieser Vodcast wurde in Kooperation mit Multimedia Kontor Hamburg (MMlab) produziert.

Zu Das Römerschiff - ein archäologisches Experiment

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge