Das Römerschiff "Victoria" auf grosser Fahrt

Im Frühjahr 2008 ist das Römerboot "Victoria" fertig gestellt worden. Den ganzen Sommer über war das Boot in verschiedenen deutschen Städten unterwegs, um als "schwimmender Botschafter" für die bevorstehende Varus-Ausstellung im kommenden Jahr zu werben.

Bei dieser Gelegenheit konnten zahlreiche Besucher selbst ausprobieren, wie sich das Römische Kriegsschiff rudern lässt - wie beispielsweise beim Kanalufer-Fest im nordrhein-westfälischen Dorsten an der Lippe.

Das Römerschiff - ein archäologisches Experiment

Universität Hamburg
  • 39117 Hits
  • |
  • 354 Votes
  • |
  • 8 Beiträge

Um das Ausstellungsprojekt Imperium Konflikt Mythos. 2000 Jahre Varusschlacht schon im Vorfeld europaweit anzukündigen, wird 2008 ein archäologisches Experiment vom Stapel gelassen: Der Nachbau eines römischen Kriegsschiffes.

Das nach originalen Fundstücken rekonstruierte Boot soll auf Wasserwegen kreuzen, die die Römer schon zur Zeit des Kaisers Augustus befahren haben: Donau, Rhein, Lippe, Ems, Weser und Nordsee.

Dieser Vodcast wurde in Kooperation mit Multimedia Kontor Hamburg (MMlab) produziert.

Zu Das Römerschiff - ein archäologisches Experiment

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge